• DE

"Zuhör-Telefon" eingerichtet

Die Pfarrbereiche Bad Langensalza und Großengottern haben gemeinsam mit der Klinikseelsorge und dem Erprobungsraum ab Freitag, dem 20.03. ein "Zuhör-Telefon" eingerichtet.

Es ist eine Hilfe für Menschen, die durch die Einschränkungen des öffentlichen Lebens in Einsamkeit geraten, seelische Notsituationen erfahren oder auch ganz einfach praktische Nachbarschaftshilfe benötigen.

Zwischen 18 Uhr und 20 Uhr sind jeweils zwei der folgenden Telefonnummern besetzt:

  • Pfarrer Friedrich Berger, Sozialpädagogin Hanne Lasch, Tel. (03603) - 83 64 72 3
  • Pfarrer Dirk Vogel Tel. (03603) - 81 33 04
  • Pfarrer Matthias Cyrus, Tel. (036022) - 96 59 2
  • Klinikseelsorgerin Pfarrerin Annett Seeber, Tel. (03603) - 84 61 77
  • Klinikseelsorgerin Ulrike Müller, Tel. (03603) - 89 13 09

Die Telefone sind wie folgt besetzt:

20.03.: Matthias Cyrus, Dirk Vogel
21.03.: Annett Seeber, Friedrich Berger
22.03.: Ulrike Müller, Hanne Lasch
23.03.: Dirk Vogel, Annett Seeber
24.03.: Ulrike Müller, Dirk Vogel
25.03.: Friedrich Berger, Annett Seeber
26.03.: Annett, Seeber, Hanne Lasch
27.03.: Dirk Vogel, Ulrike Müller
28.03.: Friedrich Berger, Annett Seeber
29.03.: Hanne Lasch, Dirk Vogel
30.03.: Matthias Cyrus, Ulrike Müller

Nicht besetzte Telefone verweisen via Anrufbeantworter auf die besetzten Telefone. Sollte ein Kontakt einmal nicht zustande kommen, da alle Telefone besetzt sind, so bitten wir um Nachsicht.